Skip to main content

Kann Heideblütentee bei Verdauungsproblemen helfen?

Kann Heideblütentee bei Verdauungsproblemen helfen?Ein großer Teil der Menschen, die in den westlichen Industrienationen leben, kämpft mit Verdauungsstörungen. Schuld an diesem Problem ist einerseits der stetig steigende Stresspegel, zum anderen ist es die falsche Ernährung aus zu viel Zucker und zu viel Fett. Das alles sorgt dafür, dass der Darm aus dem Takt kommt. Schnelles Essen in der Mittagspause und am Abend eine Tiefkühlpizza in den Backofen schieben – das alles mag der Darm nicht und reagiert immer öfter verstimmt. Heideblütentee bei Verdauungsproblemen ist ein bekanntes Naturheilmittel, das den Darm sanft wieder zur Ruhe bringt.

Spürbare Probleme

Ein gereizter Darm macht sich bemerkbar, wenn er sich schlecht behandelt fühlt. Blähungen sind nur ein Symptom, Durchfall oder Verstopfungen sind zwei andere Anzeichen dafür, dass mit dem Darm etwas nicht stimmt. Viele fühlen sich regelrecht aufgebläht und versuchen, mit allerlei Mitteln das Problem in den Griff zu bekommen. Dabei geht es viel einfacher, und zwar mit Heideblütentee bei Verdauungsproblemen. Heideblüten haben einen positiven Einfluss auf die empfindliche Darmflora und bringen die Darmtätigkeit wieder in den gewohnten Rhythmus. Heideblütentee bei Verdauungsproblemen sorgt dafür, dass die lästigen Blähungen verschwinden und hilft auch bei Verstopfungen oder Durchfall. Allerdings kann der Tee alleine nicht auf Dauer helfen, auch die Essgewohnheiten müssen sich ändern.

Eine Wohltat für die Leber

Nicht nur der Magen und der Darm sind für eine reibungslose Verdauung zuständig, auch die Leber ist in diesen Prozess involviert. Die Leber übernimmt dabei die Rolle eines Filters, der die Schadstoffe aus dem Körper filtert. Alles, was schädlich ist oder was der Körper nicht unbedingt benötigt, schickt die Leber weiter in den Darm. Wenn diese Funktion versagt, kann das schnell lebensgefährlich sein. Daher ist es wichtig, die Leber gesund zu erhalten. Wer Heideblütentee bei Verdauungsproblemen trinkt, der hilft nicht nur seinem Darm, sondern schützt gleichzeitig auch die wichtige Funktion der Leber. Der Heideblütentee bei Verdauungsproblemen hat keinerlei Nebenwirkungen und die Leber profitiert ebenso von den Inhaltsstoffen wie auch der Darm und der Magen.

Schnell aufgebrüht

Sicher ist es einfach, in die Apotheke zu gehen und ein Mittel zu kaufen, wenn Magen und Darm Probleme machen. Es geht aber auch natürlicher und ebenso effektiv. Wer einen Heideblütentee bei Verdauungsproblemen kochen will, der nimmt maximal zwei gehäufte Teelöffel Heideblüten und übergießt diese mit einem Viertel Liter kochendem Wasser. Gut zehn Minuten sollte der Tee ziehen, am besten zugedeckt. Dann den Tee aus Heideblüten durch ein Sieb gießen und zwei bis drei Tassen lauwarm in kleinen Schlucken über den Tag verteilt trinken. Wer möchte, kann auch einen Löffel Biohonig in den Tee rühren, denn der Honig hat die gute Eigenschaft, den Magen zu beruhigen.

Fazit

Heideblüten sind ein natürliches Mittel, um Probleme mit dem Darm und dem Magen zu lindern. Wer zu viel gegessen und mit einem unangenehmen Völlegefühl zu kämpfen hat, sollte eine Tasse lauwarmen Heideblütentee trinken. Der Tee sorgt dafür, dass das Völlegefühl verschwindet und der Darm die Nahrung besser verdauen kann. Der Magen beruhigt sich wieder und die Magenschmerzen verschwinden. Viele trinken nach einem üppigen Essen einen Schnaps für eine bessere Verdauung. Eine Tasse Heideblütentee bei Verdauungsproblemen ist hier die bessere Idee.

BIO Heideblütentee (250g) Erikablüten Heidekrautblüten gerebelt aus kontrolliert biologischem Anbau Erikablütentee *
  • HEIDEKRAUTBLÜTENTEE BIO Aus den Heideblüten lässt sich nicht nur ein Tee aufbrühen, sondern auch Schnäpse, Elixiere und Tinkturen herstellen. Das Heidekraut ist Bestandteil von vielen traditionellen Elixieren
  • ERIKABLÜTEN auch als Heidekraut bekannt sind nicht nur schön anzusehen, sondern liefern dir auch einen aromatischen Tee
  • ERIKABLÜTENTEE Diesen bereitest Du mit ein bis zwei Teelöffeln der gerebelten Heideblüten zu, die Du mit 250 ml sprudelnd heißem Wasser übergießt. Eine Ziehzeit von maximal zehn Minuten liefert dabei das beste Ergebnis. Der milde Heidekrauttee aus den Blüten des Heidekrauts schmeckt sowohl im Sommer als auch im Winter
  • Sie erhalten ein laborgeprüftes Naturprodukt welches mit Liebe und Sorgfalt von Hand in Deutschland abgefüllt wird
  • Selbstverständlich sind unsere Bio Erikablüten ohne Zusatz von Konservierungsstoffen oder anderen Zusätzen. DE -ÖKO 001 aus EU Landwirtschaft

Bild: @ depositphotos.com / robertprzybysz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (352 Bewertungen, durchschnittlich: 4,81 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von heideblütentee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.05.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben