Skip to main content

Ist Heideblütentee das richtige Mittel bei ADHS?

Ist Heideblütentee das richtige Mittel bei ADHS?Es hat den Anschein, als hätten immer mehr Kinder in Deutschland ADHS, also ein Aufmerksamkeitsdefizit oder eine Hyperaktivitätsstörung. Die Mittel bei ADHS sind teilweise sehr umstritten und es stellt sich die Frage, ob es vielleicht alternative Mittel bei ADHS gibt. Eine neue Studie hat jetzt gezeigt, dass bei 20 Prozent der Kinder die Diagnose ADHS nicht stimmt. Wenn diese Kinder Psychopharmaka bekommen, ist das gefährlich. Grundsätzlich gilt, so wenig wie möglich chemische Mittel bei ADHS einzusetzen, wenn es auch natürlich geht, beispielsweise mit Heideblütentee.

Keine eindeutige Diagnose

Zappelphilipp – so hießen früher die Kinder, die nicht lange ruhig sitzen konnten und sich schnell ablenken ließen. Heute haben diese Kinder schnell die Diagnose ADHS und gelten als verhaltensgestört. Dabei sind Konzentrationsstörungen, Ungeduld und eine allgemeine innere Unruhe nicht unbedingt ein Zeichen für eine Verhaltensstörung. Unruhige Kinder hat es immer gegeben, daher ist die Diagnose nicht immer eindeutig. Oftmals sind es schon kleine Altersunterschiede, die ein Kind auffälliger machen. Diese Auffälligkeiten können vollkommen harmlos sein und ein Mittel gegen ADHS ist mit Sicherheit nicht notwendig. Medikamente, die gegen ADHS zum Einsatz kommen, sind nicht harmlos. Im Gegenteil, sie haben in den meisten Fällen schwere Nebenwirkungen. Eltern, die vielleicht vom Lehrer hören, ihr Kind sei verhaltungsauffällig, sollten nicht sofort zu Medikamenten greifen, sondern sich lieber über natürliche Mittel bei ADHS informieren.

Kann Heideblütentee helfen?

Heideblütentee hat schon sehr lange einen guten Ruf, wenn es um ein gut verträgliches Mittel bei innerer Unruhe und Schlafstörungen geht. Für Kinder, die die Diagnose ADHS bekommen haben, ist der Tee aus den Blüten der Erika ein wirksames Mittel. Ein bis zwei gehäufte Teelöffel Heideblüten in eine kleine Teekanne geben, ein Viertelliter kochendes Wasser darübergießen und fertig ist Tee, der auch Kindern gut schmeckt. Heideblütentee ist ein reines Naturprodukt und daher dürfen auch Kinder den Tee trinken. Viele Mittel bei ADHS können zu schweren Leberschäden führen, Heideblütentee mit Honig hat keine Nebenwirkungen. Kinder, die regelmäßig den Tee trinken, legen ihre Unruhe ab und schlafen sogar besser. Das gilt besonders für Kinder, die in der Schule Stress haben und zur Ruhe kommen müssen. Die Tasse Tee am Abend oder am Morgen vor dem Start in den Tag hilft und schmeckt gut.

Viel Bewegung

Eltern, die sich gegen chemische Mittel bei ADHS und für Heideblütentee entscheiden, können ihren Kindern noch mit weiteren natürlichen Maßnahmen helfen. Viel Bewegung an der frischen Luft ist ein bewährtes Mittel bei ADHS. Lange Spaziergänge, auf den Spielplatz gehen, toben und lachen sind für verhaltensauffällige Kinder immer die richtige Wahl. Bei der Ernährung sollten Eltern zudem darauf achten, dass die Kinder keine überzuckerten Getränke und Süßigkeiten im Übermaß zu sich nehmen.

Fazit

Auch an Kindern geht das digitale Zeitalter mit seinen Vor- und Nachteilen nicht spurlos vorüber. Die „Generation Smartphone“ kann die vielen Eindrücke jedoch nicht so gut verarbeiten, wie das bei einem erwachsenen Menschen der Fall ist. Das führt häufig zur Diagnose ADHS, die nicht immer richtig ist. Eltern, die ihren Kindern helfen möchten, mit dem stressigen Alltag besser zurechtzukommen, haben mit Heideblütentee ein gutes Mittel gefunden.

Erfolgreich lernen mit ADHS: Der praktische Ratgeber für Eltern *
  • Stefanie Rietzler, Fabian Grolimund
  • Herausgeber: Hogrefe AG
  • Auflage Nr. 1 (20.06.2016)
  • Taschenbuch: 256 Seiten

Bild: @ depositphotos.com / photographee.eu

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (628 Bewertungen, durchschnittlich: 4,80 von 5)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von heideblütentee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 16.07.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben