Skip to main content

Hilft Heideblütentee bei Prostataleiden?

Hilft Heideblütentee bei Prostataleiden?Prostatitis ist die Krankheit, unter der Männer am häufigsten leiden. Noch vor wenigen Jahren betraf die Erkrankung der Prostata vor allem Männer, die die 40 bereits überschritten hatten. Jetzt registrieren die Ärzte, dass die Patienten immer jünger sind. Prostatitis tritt vermehrt bei Männern unter 30 Jahren und sogar unter 20 Jahren auf. Die Gründe für die Krankheit sind ebenso vielfältig wie die Möglichkeiten der Behandlung. Eine Behandlungsmöglichkeit ist der Heideblütentee bei Prostataleiden, denn der Tee ist naturbelassen, gut verträglich und schonend.

Was ist Prostatitis?


Bei einer Prostatitis handelt es sich um eine Entzündung der Vorsteherdrüse, der Prostata. Die Medizin unterscheidet diese Entzündung in eine chronische und eine akute Form, die beide für den betroffenen Mann schmerzhaft sind. Bei den meisten akuten Formen sind Bakterien die Verursacher. Hier gelangen die Bakterien durch das Blut in die Prostata und sorgen für heftige Schmerzen besonders beim Wasserlassen. Die akute bakterielle Form wird zudem von hohem Fieber und Schüttelfrost begleitet. Wird diese akute Form nicht richtig behandelt, dann entwickelt sich nicht selten eine chronische Entzündung der Vorsteherdrüse. Rückenschmerzen sind dann ein sicheres Zeichen, dass die Krankheit einen chronischen Verlauf nimmt. Das Ejakulat nimmt eine bräunliche Verfärbung an und im Sperma oder im Urin ist Blut zu finden. Kann Heideblütentee bei einer Entzündung helfen?

Die richtige Behandlung

Dass Heideblütentee bei Prostataleiden eine Möglichkeit der Behandlung darstellt, ist schon länger bekannt. Handelt es sich aber um eine akut entzündliche Erkrankung wie Prostatitis, reicht der Heideblütentee bei Prostataleiden leider nicht mehr aus. Das Problem bei Prostataleiden ist, dass die Behandlung eine gewisse „Anlaufzeit“ benötigt. Es dauert bis zu sechs Wochen, bis die ersten Symptome verschwinden und so viel Zeit hat eine Entzündung nicht. Vor allem, wenn es sich um ein akutes Leiden handelt, ist schnelle Hilfe gefragt. Kommt diese Hilfe nicht rechtzeitig, dann besteht immer die große Gefahr, dass sich die Krankheit chronisch entwickelt. Heideblütentee bei Prostataleiden, die einen entzündlichen Verlauf nehmen, ist keine Option. Hier helfen nur hoch dosierte Antibiotika, wie beispielsweise Ofloxacin oder Azithromycin. Selbst wenn die Beschwerden schnell nachlassen, ist der Heideblütentee bei Prostataleiden dieser Art nicht zu empfehlen. Um einem Rückfall vorzubeugen, sollten die Patienten die Antibiotika weiter nehmen.

Wann hilft Heideblütentee bei Prostataleiden?

Handelt es sich um einen nicht-entzündlichen Prozess, dann sind auch keine Antibiotika notwendig. Hier kann der Heideblütentee bei Prostataleiden eine gute Wahl sein. Der Tee aus Heideblüten wirkt sich positiv auf die Prostata aus und kann dabei helfen, die Schmerzen zu lindern. Vor allem Männer, die eine vergrößerte Prostata haben, sollten den heilsamen Heideblütentee trinken. Auch bei einer nicht vollständig ausgeheilten Entzündung kann Heideblütentee der Prostata helfen, sich zu erholen.

Fazit

Bei vielen Prostataleiden, wie beispielsweise der Prostatitis, ist die Rückfallquote sehr hoch. Bei 23 Prozent aller Erkrankten kommt es zu einer zweiten Erkrankung, 20 Prozent erkranken sogar bis zu viermal. Um das Risiko effektiv zu verringern, ist es immer sinnvoll, regelmäßig Heideblütentee zu trinken. Der Tee hat eine entzündungshemmende Wirkung und reizt die Blase nicht so sehr wie das bei schwarzem Tee oder Kaffee der Fall ist. Eine Erkrankung jedoch, die durch Bakterien ausgelöst wird, kann auch der Heideblütentee nicht verhindern.

Bild: @ depositphotos.com / robertprzybysz

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Bewertungen)

Redaktion

Hier schreibt die Redaktion von heideblütentee.de
Redaktion

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.12.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben